Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM

25. April 2012

 

 

Aarhus Gelenkbus zum Museum

 

Das Straßenbahnmuseum hat Freitag 20. April ein Gelenkbus mit Nummer 452 bei Aarhus Sporveje abgeholt.   

 

 

ÅS 452 vor der Abfahrt von Aarhus Sporveje Garage Süd in Hasselager Freitag der 20. April. (Morten E. Storgaard)

 

Der Bus ist ein Volvo B10MA-55 mit schwedischen Säffle System 2000 Chassis geliefert nach Aarhus Sporveje in Mai 2000 - also vor fast 12 Jahren. 452 war der letzte von 34 Hochflur Gelenkbusse in den Jahren 1994-2000 geliefert als zusatz zu den 18 DAB-Silkeborg Gelenkbusse in 1988-1993 erhalten. Bus 452 endete eine Ära in Aarhus, als er als letzte Hochflur Gelenkbus in Januar dieses Jahres stillgelegt wurde -Niederflur Gelenkbusse von Solaris sind noch in der Hauptstadt von Jütland zahlreich.

  

ÅS 452 wird nicht der erste Gelenkbus im Museum. Er wird HT 801, ein Saurer / Leyland-DAB-Gelenkbus aus dem Jahr 1977 ergänzen, der zur Zeit nicht läuft. Dass ein Bus in nur 12 Jahren Museumsbus wird wirkt in manchen Augen vielleicht seltsam und unattraktiv, aber es ist viel besser - vor allem wirtschaftlich - die Fahrzeuge direkt aus dem Betrieb zu übernehmen, statt sie als Ferienhäuser, auf Schrottplätzen oder in Osteuropa in 20 - 30 Jahren zu finden.

ÅS 452 ist wieder mit Monogramm der Aarhus Sporveje und Aarhus Stadtwaffen  ausgestattet und grüßt im Museum einen ehemaligen Kollegen, ÅS 272, Sonntag 22 April.
(Morten E. Storgaard
)

Der Bus ist mit einem Alter von 12 Jahren in hervorragendem Zustand, und wir sind der Werkstattpersonal von Aarhus Sporveje, der sehr hilfreich war, Dank schuldig. Außerdem ist der Bus mit Nummern übernommen, und es bleibt bis auf weiteres so.