Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM

5. Juli 2008

Wartesaal in der Werkstatt

Anfang April kam der Wartesaal von Vestre Kirkegårds Alle in Kopenhagen zu der Technischen Schule. Oben sieht man den Wartesaal am 29. April, wo auch das  Eichenholz gesponsert von Hvalsø Sägewerk A/S angekommen ist.

Anfang Mai beginnen die Tischlerei-Studenten ein Skelett zu erhöhen.

9. Mai haben auch Sparren auf das Skelett zu kommen.

Schließlich am 13. Mai kommt eine Plastikplane drauf. Man hat inzwischen festgestellt, dass das meiste Holz so beschädigt ist von mehr als 100 Jahren in der frischen Luft, und man braucht einen Austausch.

In der Zwischenzeit beginnt man der neuen Holz zu schneiden, und hier sind ein paar neue Sparren.

Die Kopenhagener Technische Schule hat nun beschlossen, das Wartezimmer drinnen zu bauen. Montag d. 1. Juli ist man so weit fortgeschritten, wie es oben zu sehen ist.

Der Wartesaal ist so groß, dass er nicht durch das Tor kommen kann, und muss abgebaut werden, wenn es wieder zum Straßenbahnmuseum zurück geht.

Die Kopenhagener Technische Schule hat nun Urlaub, so  nichts passiert mit dem Wartesaal bis Anfang August.