Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM

19. Februar 2006

Neues vom Bus OO15

Nachdem die Front für OO15 an Ort und Stelle angepasst wurde, wurde sie vor dem Bus auf Böcke gesetzt, um alle Schweißarbeiten ohne Gefahr für den Fahrzeugrahmen durchführen zu können.

Auf der linken Seite des Busses fehlen nur noch Blecharbeiten am Notausgang. Die Farbe der Stoßstange ist noch nicht die richtige, sondern nur ein Schutzanstrich, der verhindern soll, dass sich vor der endgültigen Lackierung des Busses Rost bildet.

Das Dach mit dem Schilderkasten ist das originale, sandgestrahlt und grundiert. Auch der Kühlergrill und die Radkästen sind erst grundiert.