Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM
30. Dezember 2005

Melbourne-Straßenbahnwagen
wird für Seetransport vorbereitet

Am 30. Dezember 2005 kam der königliche Straßenbahnwagen in den Hafen von Melbourne, um für die lange Seereise nach Dänemark vorbereitet zu werden.

Der Straßenbahnwagen wird auf einem 40-Fuß Flachcontainer untergebracht, der das sichere 'Fundament' für den Wagen während der ganzen Reise bietet.

Der Straßenbahnwagen wird durch viele kräftige Gurte mit dem Untergrund verspannt. Repräsentanten der Geber haben ihre Zufriedenheit mit dieser Art der Sicherung ausgedrückt.

Alles wird gesichert: Fenster, Türen, Trolleystangen, Fangkörbe, elektrische Installationen u.a.

Am Morgen des 4. Januar wurde die Containerladung mit dem königlichen Straßenbahnwagen an einen Kai im Hafen von Melbourne transportiert, um an Bord der Maersk Tokyo für den ersten Teil der Reise nach Dänemark verladen zu werden.

Maersk Tokyo bringt den Straßenbahnwagen nach Yokohama, wo das Schiff am 16. Januar ankommt. Dort wird er auf das große neue Containerschiff Gudrun Mærsk umgeladen und am 19. Januar Richtung Dänemark ablegen. Das Schiff fährt am 5. Februar durch den Suezkanal und kommt am Sonnabend, dem 18. Februar in Aarhus an.