Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM
5. Juli 2005
Stadtbahn entlang Ring 3

Mit Genehmigung von Københavns Amt.


Am Dienstag, den 5. Juli öffnete die Wanderausstellung von Københavns Amt
Letbanen (Stadtbahn) Lyngby - Glostrup
im Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm. Die Ausstellung wird bis zum 31. August gezeigt.

Warum eine Stadtbahn?

Es dauert lange, heute quer durch Københavns Amt zu fahren. Im Auto ebenso wie im Bus. Auch wenn die Entfernungen nicht groß sind, stehen viele im Stau.

Dagegen kann eine Stadtbahn helfen. Diese kann Passagiere schnell, pünktlich und bequem von Lundtofte nach Glostrup oder vielleicht weiter nach Brøndby oder Ishøj befördern.

Seit 1997 werden bei Københavns Amt Möglichkeiten untersucht, wie man leichter mit dem öffentlichen Nahverkehr quer durch das Amt kommen kann. Derzeit wird untersucht, wie eine Stadtbahn finanziert werden kann.

Zusammenarbeit mit Bus und Zug

Eine Stadtbahn berührt eine Menge Verkehrsknotenpunkte auf ihrem Weg von Lundtofte bis Brøndby Strand oder Ishøj. An allen Knotenpunkten bestehen gute Umsteigemöglichkeiten:

Lyngby st.
Haltestelle unter dem Viadukt dicht an S-Bahn und Bus.

Buddinge st.
Haltestelle direkt vor der Station.

Gladsaxe Trafikplads
Gute Fußgängerverbindung zu allen Buslinien.

Herlev st.
Treppe und Aufzug zur S-Bahn.

Glostrup st.
Haltestelle südlich der Station dicht an der S-Bahn.

Brøndby Strand st.
Endstation direkt vor der Nordseite des Bahnhofs.

Ishøj st.
Endstation direkt vor der Südseite des Bahnhofs.

Der gleiche Fahrschein wie bei Bahn, Metro und Bus
Eine Fahrt mit der Stadtbahn wird genausoviel kosten wie eine Fahrt mit Bahn, Bus oder Metro in der Region. Tarifzonen und Fahrpreise für die Stadtbahnen sind identisch. Alle Fahrgäste können beliebig umsteigen zwischen Stadtbahn Bussen und S-Bahn - und mit Abokarte, Mehrfahrtenkarte oder Einzelfahrschein weiterfahren.

Einige Computersimulationen der Stadtbahn Lyngby - Glostrup können durch Anklicken des Bildes geladen werden:

Mehr über Stadtbahnen gibt es bei www.letbaner.dk.