Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM
11. September 2003
Presse Mitteilung

Presse Mitteilung, 11. September 2003

Fahrzeugsammlung mit Weltruhm

In Dänemark gibt es nun eine einzigartige Sammlung von historischen Nahverkehrsmitteln. Die Geschäftsführung des Hauptstädtischen Entwicklungsrates (Hovedstadens Udviklingsråd, HUR) hat beschlossen, dass die Sammlung des HT-Museums mit seinen historischen Fahrzeugen und allen anderen musealen Gegenständen aus Kopenhagen an das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm übertragen wird.

Die Übertragung der Museumswagen an das mittelseeländische Museum geschieht im Rahmen des HUR-Budgets für 2004. Die endgültige Schließung des HT-Museums in Kopenhagen-Rødovre am 16. November 2003 ermöglicht Einsparungen im HUR von mehr als einer Million dänischer Kronen (ca. 135.000 Euro).



Die Zusammenlegung beider Sammlungen bedeutet, dass das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm in Zukunft mehr als hundert von Pferden gezogene, elektrische, mit Benzin und Diesel betriebene Straßenbahnen und Busse sowie Straßenbahnarbeitswagen besitzt. Bei der Übertragung der musealen Gegenstände des HT-Museums wurde Wert darauf gelegt, dass die Sammlung zusammen und intakt bleibt.

Gleichzeitig hat der HUR damit erreicht, dass die von der Kopenhagener Straßenbahn um 1915 begründete Fahrzeugsammlung für die Zukunft gesichert und mit den technischen, fachlichen und historischen Erfahrungen und Wissen erhalten bleibt und gepflegt wird. Die Übertragung der 35 Fahrzeuge bringt auch die Pläne zum Aufbau einer dritten Fahrzeughalle im Straßenbahnmuseum voran. Das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm betrachtet es als Zustimmungserklärung mit diesem einzigartigen Kulturerbe betraut zu werden.

Schon in der Vergangenheit haben das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm und das HT-Museum gut zusammengearbeitet. Mehrere historische Fahrzeuge des HT-Museums sind nach Skjoldenæsholm ausgeliehen gewesen, um zu verschiedenen Anlässen dort eingesetzt zu werden. Im Straßenbahnmuseum gibt es zwei getrennte Strecken mit unterschiedlicher Spurweite und es ist eines der größten europäischen Straßenbahnmuseen.

Offiziell werden die Wagen des HT-Museums zum 1. Januar 2004 übergeben, aber bereits am 1. Oktober wird mit den ersten Transporten begonnen.

Das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm hat in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Die Besucherzahl hat sich sehr positiv entwickelt und wird am Ende dieses Jahr etwa 30.000 betragen. Die diesjährige Saison endet mit den Herbstferien in Kalenderwoche 42.

Das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm liegt bei Jystrup ungefähr zwischen Roskilde und Ringsted. Es ist an Samstagen von 13 bis 17 Uhr, an Sonntagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In den Herbstferien (KW 42) alle Tage von 10 bis 17 Uhr.

Das HT-Museum liegt im Islevdalsvej in Rødovre und kann bis 16. November sonntags und mittwochs von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden.