Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM
19. September 2002
Odense Omnibus A/S

Flakhaven in Odense am Donnerstag, dem 19. September

Odense Omnibus
1923 - 1952

Vervasser: Ole Iskov

Zur Bekanntgabe der Veröffentlichung des Buchs Odense Omnibus 1923 - 1952 durch den Verein Sporvejshistorisk Selskabs wurde eine kleine Veranstaltung durchgeführt.

Der Bus ist von Volvo nach den Entwürfen von dem Architekten und Grafiker Gunnar Biilmann Petersen gebaut worden.

         

Der Bus fuhr für Odense Omnibus - die den Teil von Odense befuhren, der nicht von Straßenbahn und O-Bus erschlossen wurde - bis zum 1. Juli 1952, als Odense Omnibus den Betrieb einstellte.

Zusammen mit 5 'Schwestern' wurde der Bus an Odense Bytrafik verkauft, wo er als Nr. 7 seinen Dienst bis 1964 leistete.

Von 1964 bis 1967 fuhr er für Nyborg Bytrafik. 1970 wurde er vom Verein Sporvejshistorisk Selskab übernommen.

Anwesend bei der Veranstaltung waren u.a.:

Der Autor Ole Iskov, Odenses Bürgermeister Anker Boye und der Vorsitzende des Vereins Sporvejshistorisk Selskab Mikael Lund.

Ebenfalls anwesend waren die beiden Kinder des früheren Direktors Christian Barfoed - Rolf Barfoed und Karen Barfoed, die man hier zusammen mit dem Autor sieht.

Die Veranstaltung war ein großer Erfolg mit Musik, Reden von Anker Boye, Ole Iskov und Mikael Lund gefolgt von einer kleinen Mahlzeit.