Neuheiten         
STRASSENBAHNMUSEUMSKJOLDENÆSHOLM
4. September 2002
Meterspuriger Gelenkwagen fürs Museum

Am Donnerstag, dem 29. August erreichte am Morgen ein meterspuriger Gelenkwagen aus Mülheim/Ruhr das Straßenbahnmuseum.

Der Wagen, MVG 255, wurde beschafft als Ersatzteilspender für die Aufarbeitung von APTA 890 (und später APTA 815) und wird nicht als Betriebswagen im Fahrgastverkehr zum Einsatz kommen.

MVG 255 wurde in einem fast betriebsbereiten Zustand übernommen, und so konnten einige Probefahrten auf der meterspurigen Strecke unternommen werden. Ebenfalls entstanden so einige Fotos mit den beiden anderen Gelnkwagen (APTA 815 und RBG 2412) auf dem Vorplatz.

MVG 255 gleicht in vieler Hinsicht den Kopenhagener Gelenkwagen, dabei das gesamte hintere Wagenkastenende, und daher ist er besonders wertvoll für die umfangreiche Aufarbeitung der beiden aus Ägypten zurückgeholten Gelenkwagen.

Zusätzlich zu MVG 255 sind zwei weitere Wagen reserviert, MVG 252 und MVG 261, die aber erst ausgemustert werden, wenn die Mülheimer Verkehrsbetrieb vermutlich in den Jahren 2004/05 weitere moderne Fahrzeuge erhalten.