Kopenhagen - Linie 19                

 

 

               

Linie 19 verdankt ihre Entstehung der deutschen Besatzung 1940-45. Diese Linie wurde 1943 eröffnet, um die Linien 5 und 16 zu entlasten.

Die Liniennummer 19 war seit 1940 frei, als die Buslinien 11 und 19 aufgrund von Benzin- und Gummireifenmangel eingestellt worden waren.

Linie 19 fuhr am 31. Oktober 1964 das letzte Mal als Straßenbahn.

 

Sporvejshistorisk Selskab hat ein Buch und ein Bilderbuch von Linie 19 herausgegeben.