Kopenhagen - Linie 14                 

 

 

               

Als ein Vorläufer der Linie 14 gilt eine Pferdeomnibuslinie von 1841. 1863 wurde auf einem Teilstück die ersten Schienen verlegt und die ersten Straßenbahnwagen in Kopenhagen fuhren hier.

Ab 1884 wurden Dampfstraßenbahnwagen eingesetzt, aber nicht mit dem erwarteten Erfolg. 1892 wurde der Dampfbetrieb eingestellt und erst 1904 mit der Elektrifizierung wiedereröffnet.

Linie 14 fuhr am 16. Oktober 1965 das letzte Mal als Straßenbahn.

Sporvejshistorisk Selskab hat ein Buch und ein Bilderbuch von Linie 14 herausgegeben.