Kopenhagen - Linie 9                

 

 

               

Linie 9 wurde 1904 für die verkehrliche Erschließung des neugebauten Kopenhagener Freihafens eröffnet.

Nach wenigen Jahren wurde geplant, aus der Linie 9 eine Ringlinie zu machen. Dazu wurden bereits einige Schienen verlegt, aber dieser Plan konnte nie vollständig realisiert werden, da die letzten notwendigen Kilometer nie gebaut wurden.

Linie 9 fuhr am 30. April 1966 das letzte Mal als Straßenbahn.

Sporvejshistorisk Selskab hat ein Buch von Linie 9 herausgegeben.