Kopenhagen - Linie 3                

 

 

               

Linie 3 entstand aus der 1901 eröffneten "Enghave Linie".

Linie 3 ist eine der wenigen Kopenhagener Straßenbahnlinien, auf der doppelstöckige Wagen eingesetzt wurden. Als die Linie 1915 verlängert wurde, mussten die Fahrgäste umsteigen, da auf dem neuen Linienabschnitt keine doppelstöckigen Wagen eingesetzt werden konnten.

Linie 3 fuhr am 27. April 1968 das letzte Mal als Straßenbahn.

Sporvejshistorisk Selskab hat ein Buch und ein Bilderbuch von Linie 3 herausgegeben.